Suche:
 
 
                           

Mehr als 13.000...

... Einträge finden Sie in
unserer Datenbank.
Um eine Suche nach
einer Spedition in
Ihrer Umgebung zu
starten, wählen Sie
bitte Ihr Bundesland:
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen
  • Branchendefinitionen - Speditionen Lexikon:

    Sammelbegriff für Gestaltung, Steuerung und Kontrolle aller Prozesse, die für die Überführung von Gütern jeder Art von einem Unternehmen zu deren Kunden erforderlich sind. Sie bildet das Bindeglied zwischen Produktion und potentiellen ...
    Der Begriff wird abgekürzt in ADSp. Diese Bedingungen sind eigentlich eine Empfehlung von verschiedenen Institutionen, haben aber eine hohe Akzeptanz auf dem Markt. Anzuwenden sind die ADSp, wenn ein Verkehrsvertrag abgeschlossen wird. ...
    Spedition, die dem Kunden ein Gesamtpaket anbietet z.B. bei internen Umzügen großer Produktionsanlagen. Außerdem wird die ganzheitliche Projektbetreuung für den Maschinen- und Anlagenbau bis hinzur fertig montierten Übergabe an den Käufer übernommen. ...
    Eine Beschaffungslogistik benötigen Unternehmen aller Art für ihre Versorgung mit Waren unterschiedlichster Art und Weise, die sie zur Produktion ihrer Artikel oder für einen reibungslosen Geschäftsablauf benötigen. ...
    Diese Speditionen regeln den logistischen Ablauf für den Transport von Waren und Gütern auf Binnengewässern einschließlich der Folgeleistungen wie z.B. Weitertransport per Straße oder Schiene. Traditionsgemäß verfügen sie über große Lager und ...
    Der Verband ist noch relativ jung, er wurde 2003 gegründet und stellt einen Zusammenschluss von zwei wichtigen Interessenvertretungen der Branche dar. Hierbei handelt es sich um den Bundesverband Spedition und Logistik (BSL) ...
    Logistische Maßnahmen, die eine geregelte, vorschriftenkonforme Durchführung der Entsorgung von Rückständen, Resten und Abfällen beinhalten, die bei den jeweiligen Prozessen in Unternehmen anfallen. Je nach gesetzlicher Vorschrift können diese Objekte, die zwangsläufig ...
    Der Begriff bezeichnet die Aktivitäten, die den Transport oder auch die Behandlung von Fahrzeugen zwischen Produktion und Auslieferung an den Abnehmer (z.B. Fahrzeughändlern) betreffen. Umzugsverkehr- Spediteure, die sich auf Umzüge spezialisiert haben ...
    Eine Spedition, die mit ihren Kunden einen Festpreis vereinbart, der alle Kosten der Beförderung beinhaltet. Die Haftung bei eventuellen Schäden durch die Beförderung beruht auf BGB und obwohl Spediteure in der Regel ...
    Ein Frachtführer ist in der Regel ein selbstständiger Kaufmann mit gewerblichem Unternehmen. Dieser verpflichtet sich auf Grund eines Vertrages, einen Transport durchzuführen. Dieser Vertrag kann alle Verkehrsarten wie Bahn, Schiff, Straße usw. ...
    Ein Frachtvertrag, der auch unter der Bezeichnung Transportvertrag bekannt ist, ist ein Vertrag über den Transport von Waren oder Gütern. Einzelheiten zu diesem Vertragsrecht regelt in Deutschland das HGB. Je nach Art ...
    Abfertigung, Verpacken, Transport und Erstellung aller erforderlichen Transportpapiere vorschriftenkonform nach den unterschiedlichen gültigen Gefahrgutvorschriften wie z.B. IATA-DGR oder ADR. ...
    Gefahrengutaufkleber sind gesetzlich vorgeschrieben um auf den Inhalt eines Stoffes hinzuweisen, falls die Beschriftung verloren geht bzw. der Behälter beschädigt wird um die entsprechenden Schritte einleiten zu können. ...
    Die Lagerung von Gefahrstoffen ist nach einer Vielzahl von Vorschriften geregelt. Gefahrstofflagerung stellt besondere Anforderungen an die Lagerbehälter und das Handling sowie an Kennzeichnung der Gebinde und der Lagerplätze. Verbots- und Gebotsbeschilderung ...
    Im Güterfernverkehr werden Waren über weite Strecken transportiert. Dies kann in unterschiedlicher Form passieren; es gibt z.B. den Linienverkehr und als Ableger davon den Begegnungsverkehr. Beim Linienverkehr werden die Güter, auch Waren genannt, ...
    Beim Güterverkehr werden Güter mit Hilfe von Verkehrsmitteln von einem Ort zum anderen transportiert. Verkehrsmittel können beispielsweise sein: Fahrräder, Güterzüge, PKW, Lastwagen, Schiffe, Flugzeuge, Pipelines. Beim „Güternahverkehr“ ...
    Eine internationale Spedition ist ein modernes Logistikunternehmen, das für seine Kunden alle Belange und Anforderungen erledigt wie z.B. Export- und Import von und in alle Länder, Luftfracht, Seefracht usw. Um dies reibungslos ...
    Um den Transport von Gütern zu gewährleisten kann eine Spedition die Güter entweder selbst zum Zielort transportieren oder Frachtführer mit dem Transport beauftragen und diesen Transport organisatorisch abwickeln. Einem Speditionsauftrag werden ...
    Seit 2002 gilt auf deutschen Bundesautobahnen und Rastanlagen die Mautpflicht für schwere Nutzfahrzeuge ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 12 Tonnen. Sie beginnt, sobald ein entsprechendes Fahrzeug auf eine Autobahn auffährt. Die ...
    Aufgabe der Logistik ist es, den Fluss von Material, Informationen, Waren etc. zu planen, zu steuern und auszuführen und zu kontrollieren. Die organisatorische Logistik beschäftigt sich mit strategischen, taktischen und administrativen ...
    Eine Spedition, die in diesem Sinne tätig werden will, muss eine Zulassung als IATA Cargo Agent nachweisen. IATA bedeutet International Air Transport Association. Die Tätigkeit als Luftfrachtspedition erfordert hohe logistische Anforderungen, um ...
    Teil der modernen Speditionslogistik, umfaßt alle mit Messen, Events und anderen Veranstaltungen zusammenhängenden Maßnahmen. Diese können sowohl Transporte von Ausstellungs-Objekten und Catering etc. umfassen, aber auch alleZusatzarbeiten wie Zeltverleih, Musikanlagen, usw. ...
    Der Begriff bezeichnet Spediteure, die sich auf Umzüge und den Transport von Möbeln spezialisiert haben. Sie bitten meistens je nach Anforderung und Geldbeutel des Kunden nicht nur Transportleistungen sondern auch Zusatzleistungen an, ...
    Paketdienste sind Dienstleistungsunternehmen, die aufgrund iher stark standarisierten und automatisierten Arbeitsweise effektiv Sendungen zum Empfänger befördern. Es gibt Beschränkungen bei Größe und Gewicht der Sendungen, die transportiert werden. Expressdienste basieren auf der ...
    Diese Behälter dienen der Kostensenkung bei Transporten kleinerer Waren und Güter. Diese werden gesammelt und in dem Container gemeinsam transportiert. Häufiger Einsatz bei internationalen Transporten. ...
    Der Begriff bezeichnet die Durchführung von Transporten von Gütern, die von mehreren verschiedenen Versendern zu vielen unterschiedlichen Empfängern per LKW transportiert werden sollen. Spediteure, die Organisation und Durchführung von Sammelladungen vornehmen, sind ...
    Diese Speditionen sind, das sagt bereits der Name, meistens in Städten mit Seehafen beheimatet. Wichtig ist aber auch eine gute Anbindung an alle anderen Verkehrswege wie Straße, Schiene und Binnenschifffahrt. Die Spedition ...
    Obwohl ein Spediteur im Sinne der Bezeichnung eigentlich ein Transportvermittler ist, kann er Transporte auch mit eigenen Fahrzeugen durchführen. Ausgelöst wird der Selbsteintritt durch die Anwendung des Selbsteintrittsrechts. Macht ein Spediteur hiervon ...
    Eine Spedition ist für den Transport von Gütern zuständig. Den Auftrag dazu erteilt sie sich nicht selbst, sondern erhält ihn vom Versender der Güter, auf dessen Rechnung die Versendung erfolgt. Den Transport kann ...
    Bezeichnung aus der Logistik für alle Waren, und Güter, die sich im Stück transpotieren lassen. Die bekanntesten sind sicherlich Kisten- aus Hoz oder Pappe aber auch Paletten und Collies. Aber auch Maschinen- und ...
    Vertrag zwischen Spediteur und Versender, verpflichtet den Spediteur zum Transport von Gütern. Der Spediteur organisiert auf Grundlage dieses Vertrages alles Erforderliche zum Transport,er bestimmt das Mittel zur Beförderung sowie den Transportweg. Er ...
    Die Bezeichnung hat im Speditionsgewerbe eine doppelte Bedeutung. Einmal handelt es sich um Wertpapiere, die im Zusammenhang mit Warentransport bedeuten, dass mit Übergabe dieser Papiere die Ware übergeben ist. Diese Dokumente werden ...
    Startseite   |   Sitemap   |   Impressum   |   Link zu uns   |   Supporter   |   Artikel   |   Internationale Speditionen   |   Organisationen   |   Branchendefinitionen
    Speditionen in Ihrer Umgebung im Speditions Verzeichnis - Transportunternhemen - Möbelspeditionen - Transport
    Branchendefinitionen fŘr Speditionen / Logistik - GŘterverkehr - Lastwagen - Maut v. 12/2012