Suche:
 
 
                           

Mehr als 13.000...

... Einträge finden Sie in
unserer Datenbank.
Um eine Suche nach
einer Spedition in
Ihrer Umgebung zu
starten, wählen Sie
bitte Ihr Bundesland:
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen
  • Glossar

    Gefahrstofflagerung
    Die Lagerung von Gefahrstoffen ist nach einer Vielzahl von Vorschriften geregelt. Gefahrstofflagerung stellt besondere Anforderungen an die Lagerbehälter und das Handling sowie an Kennzeichnung der Gebinde und der Lagerplätze. Verbots- und Gebotsbeschilderung ... » mehr

    Frachtenbörse / Transportbörse für Speditionen

    Anbieter:
      TimoCom – Wir bringen Fracht und Laderaum zusammen.      

    Eine Frachtenbörse oder Transportbörse ist ein System zum einfachen Finden oder Bieten von Laderaumkapazitäten oder Transportaufträgen von der kleinen Kurierfahrt bis hin zum Transport ganzer LKW-Ladungen.

    Transport- und Logistikunternehmen haben hier die Möglichkeit, sonst ungenutzten Laderaum anzubieten und so eine bessere Auslastung zu erreichen und damit auch die Anzahl an Leerfahrten zu verringern.

    Firmen oder Personen, die Güter verschicken möchten, bietet sich die Möglichkeit, diese kostengünstig als Beifracht transportieren zu lassen, wenn Start- und Zielort auf dem Weg oder in der Nähe einer Route eines nicht ausgelasteten Transports liegen.
    Eine Frachtenbörse ist also im Grunde eine Art schwarzes Brett für Transporteure und ihre potentiellen Auftraggeber, allerdings mit wesentlich höherem Funktionsumfang und deutlich komfortabler in der Anwendung.

    Transporteure können ihre freien Kapazitäten offerieren. Sie geben dabei genau an, wie viel Platz vorhanden ist und wann der Transport stattfindet. Start- und Zielort werden natürlich ebenfalls angegeben, meistens auch gleich der Preis. Wer eine Transportmöglichkeit benötigt, schaut nun in der Frachtenbörse nach, welcher Transporteur auf der entsprechenden Route unterwegs sein wird und genügend freie Kapazitäten hat. Umgekehrt können auch Auftraggeber ihre zu transportierenden Waren in die Transportbörse einstellen. Sie geben an, was wann von welchem Ort zu welchem Ziel gebracht werden soll. Speditionen und Logistikunternehmen haben so die Möglichkeit, ihr Transportmanagement zu optimieren und ungenutzte Kapazitäten zu verringern.

    Damit dieser Austausch zwischen den Beteiligten reibungslos funktioniert, muss eine Frachtenbörse natürlich immer aktuell sein. Die meisten Transportbörsen im Internet arbeiten in Echtzeit. Wenn ein Angebot oder ein Gesuch eingestellt wird, ist es sofort für alle anderen Nutzer der Börse verfügbar.

    Mache Transportbörsen bieten auch Schnittstellen zwischen ihrer Software und der hausinternen Dispositionssoftware von Speditionsunternehmen an. So müssen die Daten nur ins hauseigene Programm eingepflegt werden, die Übertragung an die Transportbörse geschieht dann automatisiert.

    Die Verfügbarkeit über mobile Internetangebote gestaltet die Nutzung von Frachtenbörsen sogar noch flexibler. So kann auch unterwegs kurzfristig nachgeschaut werden, ob auf dem Weg noch Ladung aufgenommen werden kann.
    Um ein passendes Gesuch oder Angebot zu finden, müssen Interessenten nicht umständlich in den unzähligen Angeboten wühlen. Eine komfortable Suchfunktion, bei nur die entsprechenden Daten eingegeben werden müssen, liefert in kürzester Zeit passende Ergebnisse. Bei Transportbörsen, die mit aktuelleren Systemen arbeiten, ist nicht selten sogar eine direkte Online-Buchung der Angebote möglich, was eine zusätzliche Zeitersparnis bedeutet. In den anderen Fällen wird bei den Inseraten eine Kontaktperson mit angegeben.

    Transportbörsen bieten zudem die Möglichkeit für Fracht- und Transportunternehmen, sich im Internet zu präsentieren und bieten auch gute Gelegenheiten, zusätzliche geschäftliche Kontakte zu knüpfen.

    Neben den ökonomischen Vorteilen sind Frachtenbörsen auch von nicht zu unterschätzender ökologischer Bedeutung. Derzeit ist ungefähr jede dritte LKW-Fahrt in Europa eine Leerfahrt. Die effektivere Nutzung vorhandener Laderaumkapazitäten bedeutet auch, dass weniger LKW mit ungenutztem Laderaum auf den Straßen unterwegs sind und im Grunde ohne wirtschaftlichen Nutzen die Umwelt unnötig belasten.

    Startseite   |   Sitemap   |   Impressum   |   Link zu uns   |   Supporter   |   Artikel   |   Internationale Speditionen   |   Organisationen   |   Branchendefinitionen
    Speditionen in Ihrer Umgebung im Speditions Verzeichnis - Transportunternhemen - Möbelspeditionen - Transport
    Frachtenbörse / Transportbörse für Speditionen - Laderaumsuche Transportaufträge v. 12/2012