Umzug planen - Checkliste

Umzug planen - Checkliste

Verpackungsmaterial:

  • Umzugskartons – für Bücher gibt es spezielle, noch stabilere Bücherkartons
  • Bilderkartons bzw. einzelne Kartonecken – für Bilder und Spiegel
  • Kleiderkarton – wenn Kleidung hängend transportiert werden soll
  • Luftpolsterfolie oder Wellpappe – gibt es in verschiedenen Stärken
  • Dünnes Papier (Seidenpapier) – zum Verpacken von Geschirr o.ä. in den Kartons
  • Geschirrtücher oder dünnere Handtücher – zum Verpacken von Töpfen (statt Papier oder Luftpolsterfolie, die Tücher sind dann automatisch verpackt und brauchen keinen Extra-Platz)
  • Flaschenhüllen – falls wertvolle Inhalte des Weinkellers transportiert werden müssen
  • Schutzhüllen – fürs Sofa, Matratzen o.ä. (manchmal tut’s auch ein ausrangiertes Spannbetttuch)
  • Klebeband – am besten mit Abroller

Transporthilfen:

  • Sackkarre – für Waschmaschine & Co.
  • Tragegurte – für den Transport von z. B. Schränken
  • Spanngurte – fürs Festzurren der Möbel/Kartons im Transportfahrzeug
  • Möbelroller (auch Hund genannt) – für den Transport der Möbel/Kartons innerhalb oder außerhalb der Wohnung
  • Decken – damit’s keine Kratzer gibt (auch für empfindliche Böden)
  • Handschuhe – damit die Finger heil bleiben

Sonstiges:

  • Dicke Filzstifte zum Beschriften der Kartons
  • Getränke (evtl. in Kühlbox) und etwas zur Stärkung für zwischendurch
  • Türkeile – falls die Haus-/Wohnungstür einen automatischen Schließmechanismus hat bzw. immer zufällt
  • Landkarte, Stadtplan, Navi – falls die Wohnung in einer fremden Stadt liegt
  • Werkzeugkiste mit allen wichtigen Utensilien bereithalten
  • Kopfschmerztabletten/Pflaster
Umzug planen - Checkliste